DF2DD
German-Amateur-Radio-Station

Ein Interessensgebiet im Bereich Amateurfunk liegt im Bereich "QRP".

 

Mit QRP wird im Amateurfunk der Sendebetrieb mit kleiner Leistung bezeichnet. Der Begriff entstammt der Abkürzung für „Verringern Sie die Sendeleistung“ aus dem Q-Schlüssel. Die funksportliche Herausforderung bei QRP-Betrieb liegt darin, mit kleinster Sendeleistung möglichst große Distanzen zu überbrücken. Hierbei kommt durch die Leistungsbeschränkung der Wahl der Antenne und des Standorts eine besondere Bedeutung zu.

 

Als Equipment verwende ich für meine QRP-Portabel-Aktivitäten ein ICOM IC-703 mit 10 Watt Ausgangsleistung und eine MP-1-Antenne oder eine MiracleWhip.

 

Folgende Videos zeigen, dass man mit QRP-Betrieb durchaus andere Kontinente erreichen kann.